Datenschutzerklärung TKmed-Direkt

Der Nutzer des TKmed Direkt (Absender) erklärt sich mit folgenden Bedingungen einverstanden:

  1. Der Zweck des Versands der Bilder und Dokumente (Daten) ist ausschließlich auf die medizinische Beurteilung der Daten durch ärztliche Mitarbeiter der vom Absender ausgewählten Klinik (Empfänger) beschränkt.
  2. Der Absender erklärt, dass er zur Übermittlung der Daten zu dem in Ziffer 1 genannten Zweck befugt ist. Soweit nicht der Patient selbst die Daten übermittelt, muss der Patient sein schriftliches Einverständnis zur Weitergabe der Daten erklärt haben. Hat ein Patient der Übermittlung widersprochen, darf diese nicht stattfinden.
  3. Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, so dass nur der ausgewählte Empfänger die Daten auswerten kann. Die verschlüsselten Daten werden im Rahmen der Übermittlung für maximal 14 Tage auf den TKmed Direkt Server der CHILI GmbH für den Empfänger bereitgestellt und danach unwiderruflich gelöscht. Der Absender erklärt sich ausdrücklich mit dem Abruf und der Entschlüsselung durch den Empfänger einverstanden. Mit dem Abruf durch den Empfänger sowie der vollständigen und unwiderruflichen Löschung der Daten auf dem Server der CHILI GmbH endet deren datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit gegenüber dem Absender.
  4. Der Absender ist darüber unterrichtet, dass er die vorliegende datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit gegenüber der CHILI GmbH widerrufen kann, sofern die Daten nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 3 auf dem Server der CHILI GmbH noch vorhanden sind. Zudem besteht das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung.
  5. Sofern zwischen dem Absender und dem von ihm ausgewählten Empfänger vor Übermittlung der Daten noch keine Kontaktaufnahme stattgefunden hat, findet eine Beurteilung der Daten erst nach telefonischer Kontaktaufnahme seitens des Absenders mit dem ärztlichen Ansprechpartner der von ihm ausgewählten Klinik statt.
  6. Die Daten werden seitens der CHILI GmbH nicht anonymisiert. Weitergehende datenschutzrechtliche Belange, die durch den vom Absender ausgewählten Empfänger zu beachten sind, stehen nicht im Verantwortungsbereich der CHILI GmbH und sind daher im unmittelbaren Rechtsverhältnis zwischen dem Absender und dem Empfänger zu vereinbaren.
Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Haben Sie allgemeine Fragen zum Thema Datenschutz, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzkoordinator:

datenschutz(at)chili-radiology.com

Haben Sie Fragen an unseren Datenschutzbeauftragten, wenden Sie sich bitte direkt an diesen:

datenschutz(at)nexus-ag.de